Willkommen in der Elmschenhagener Allee!

Baustart ist erfolgt!

Wohnen in der ...

Elmschenhagener Allee

In der Landeshauptstadt Kiel kommen maritime Wirtschaft, die Nähe zu Dänemark und zur Ostsee zusammen. Hier lässt es sich für die ganze Familie gut leben. Ob Kieler Woche, Schleswig-Holstein Musik Festival, KulturForum, Museen der Kunst und Kultur – die Stadt an der Kieler Förde hat viel zu bieten.

Im Südosten von Kiel liegt Elmschenhagen, der drittgrößte Stadtteil mit einer hervorragenden Infrastruktur, aber auch sehr naturnah, umgeben vom Wellsee, Langsee sowie Tröndelsee.
Segeln, Paddeln oder Angeln – hier ergeben sich viele Möglichkeiten für Erholung und Sport.
Außerdem grenzt Elmschenhagen unmittelbar an die Holsteinische Schweiz, das Hügelland gesprenkelt mit Seen, Flüssen und Auen, die in die Kieler Förde münden – eine der größten und beliebtesten Tourismusregionen in Norddeutschland.

Die Elmschenhagener Allee liegt im Grünen zwischen dem Fritz-Lauritzen-Park und dem Friedhof Elmschenhagen. Nur wenige Gehminuten entfernt, liegt der Bahnhaltepunkt in die Richtungen Kiel und Lübeck. Schulen, Kindertagesstätten, Einkaufsmöglichkeiten, verschiedene medizinische Einrichtungen und Praxen runden das umfassende Angebot im Stadtteil ab.